Inhalt anspringen

Ausbildung zu Betreuer*innen von Auslandsfreizeiten

Für Jugendliche ab 16 Jahren, Besitz der JuLeiCa ist Voraussetzung!

Wenn du die JuLeiCa (=Jugendleitercard) bereits erworben hast und dich die Zusatzqualifikation „Betreuer*in in natursportlich orientierten Auslandsfreizeiten“ interessiert, kannst du dich durch die Teilnahme an dieser Fortbildung dafür qualifizieren. Der aus unseren Freizeiten bekannte Campingplatz in Tarassac am Fluss Orb, sowie der Stauseee Lac du Salagou werden die Ausgangspunkte für unsere Aktivitäten in dieser dreizehntägigen Fortbildung sein.

In Schnupperkursen werden wir verschiedene Natur- und Wassersportarten kennenlernen. Eine mehrtägige Wanderung in der malerischen Umgebung ergänzen diese Erfahrungen.

Probehalber werden im Schutz der Gruppe von den Teilnehmenden Teamaufgaben übernommen. Versorgen werden wir uns selbst in der Gruppeküche und auf unseren Sturmkochern. Der Teilnahmepreis wird zu 50 % aus Fortbildungsmitteln der Kreisjugendförderung bezuschusst.


Ort: Campingplätze in Tarassac und am Lac du Salagou, Südfrankreich
Zeit: 24.07. – 07.08.2020
Leistung: Transfer in Kleinbussen und Reisebus, Unterkunft und Programm (Zelte und Kocher werden gestellt)
Kosten: 298,00 € 2
Hinzurechnen: 80,00 € für Gruppenselbstverpflegung
2 vorbehaltlich Busausschreibungsergebnis – bezuschusst!

1 Auch als JuLeiCa-Auffrischungskurs geeignet

Weitere Informationen für Dich

Seminare und Freizeiten für junge Menschen - 1. Halbjahr 2020

Ein umfangreiches, preiswertes Freizeitenprogramm im In- und Ausland, in den Winterferien wie in den Sommerferien bietet die Kreisjugendförderung.
Vom Hip-Hop-Camp bis zum Geocachen, vom Rhetorik-Seminar bis zum internationalen Freiwilligeneinsatz reicht das Bildungsangebot des Jugendbildungswerks.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.