Inhalt anspringen

St. Bauzille / Südfrankreich: Leben am Badefluss

Altersgruppe ab 14 Jahre

Neue Menschen und Südfrankreich kennenlernen, Freundschaften schließen, viel Spaß und tolle Erfahrungen warten auf die Teilnehmer dieser Freizeit, die für viele Jugendliche in den letzten Jahren den Höhepunkt ihres Sommers darstellte.

St.Bauzille de Putois, eine kleine Gemeinde am Rande der Cevennen, ist Ziel unserer 14-tägigen Selbstversorgerfreizeit. Die Cevennen, Ausläufer des Zentralmassivs, sind eine Gebirgsregion von grandioser Schönheit - eine Mischung aus einigen großen Bergmassiven und den „causses“, extrem trockenen Hochplateaus, die von tiefen Schluchten durchschnitten werden.

Neben den von französischen Guides angeleiteten Aktivitäten, wie z. B:

  • Klettern auf der „Via Ferrata“,
  • Kanufahren auf dem Herault und
  • der Begehung einer touristisch nicht erschlossenen Höhle,

bilden Tagesausflüge nach Montpellier mit anschließendem Besuch des Mittelmeerstrandes „Plage du Grand Travers“ sowie an
den Wasserfall bei „Saint-Laurent-le-Minier“ den Rahmen unserer Freizeit, bei der stets das Miteinander im Mittelpunkt unserer gemeinsamen Zeit stehen soll.

Weitere sportliche Aktivitäten, tägliches Baden in dem kristallklaren Wasser des an unserem Haus vorbeifließenden Flusses „Hérault“ und die Möglichkeit, sich künstlerisch an Speckstein und ähnlichem zu versuchen, runden unser Angebot ab.

Das Team der Freizeit „Saint Bauzille 2020“ freut sich auf Dich. Bist Du dabei?


Ort: St. Bauzille, Südfrankreich
Zeit: 12.07. - 26.07.2020
Leistung: Bustransfer, Programm, Unterkunft
Kosten: 510,00 €1
Hinzurechnen: 90,00 € für Gruppenselbstverpflegung

Eine Kooperation mit der Jugendförderung der Stadt Fulda und des Landkreises Hersfeld-Rotenburg

1vorbehaltlich Busausschreibungsergebnis

Weitere Informationen für Dich

Seminare und Freizeiten für junge Menschen - 1. Halbjahr 2020

Ein umfangreiches, preiswertes Freizeitenprogramm im In- und Ausland, in den Winterferien wie in den Sommerferien bietet die Kreisjugendförderung.
Vom Hip-Hop-Camp bis zum Geocachen, vom Rhetorik-Seminar bis zum internationalen Freiwilligeneinsatz reicht das Bildungsangebot des Jugendbildungswerks.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.