Inhalt anspringen

Landkreis gehört zu den sichersten Gebietskörperschaften

Ergebnisse der ZDF-Deutschlandstudie SeniorInnen positiv

Landkreis Kassel. Der Landkreis Kassel gehört zu den sichersten Gebietskörperschaften für Senioren und Seniorinnen bundesweit: Die gerade erschienene ZDF-Deutschlandstudie SeniorInnen sieht den Kreis Kassel unter den ersten zehn Gebietskörperschaften in Deutschland, wenn es um die Kriminalitätsrate und die Verkehrssicherheit geht. "Bei der Verkehrssicherheit für Senioren liegen wir bundesweit auf Rang 6 und bei der Kriminalitätsrate – Verbrechen pro 1.000 Senioren – auf Platz 8", freuen sich Landrat Uwe Schmidt und Vizelandrat Andreas Siebert. Gute Plätze im bundesweiten Ranking erreicht der Landkreis auch bei den Sportmöglichkeiten (Platz 52) für Seniorinnen und Senioren. "Hier könnte sich bemerkbar machen, dass der Landkreis seine Sporthallen kostenfrei für die Vereine zur Verfügung stellt und dass dies dazu führt, dass es viele Sportangebote für älteren Menschen gibt", vermuten Schmidt und Siebert. Auch die Pflegesituation im Landkreis wird positiv bewertet – weit überdurchschnittlich (Platz 28) ist auch der Familienstand. "Dass so viele verheiratete Senioren im Landkreis Kassel wohnen, deutet darauf hin, dass man bei uns gut zusammen alt werden kann", schmunzeln Schmidt und Siebert. Insgesamt erreicht der Landkreis Platz 64 von 401 Landkreisen und kreisfreien Städten in Deutschland.

Die Seniorenstudie des ZDF hat allerdings auch verdeutlicht, wo es im Landkreis noch Nachholbedarf gibt. "In den Themenfeldern Kultur & Ehrenamt sowie Breitbandverfügbarkeit liegen wir eher im hinteren Drittel", geben Landrat und Vizelandrat zu.

Während am Thema Breitband intensiv gearbeitet wird, wollen sich Schmidt und Siebert den Bereich Kultur & Ehrenamt nochmal genauer anschauen: "Es gibt sehr viele ehrenamtlich engagierte Seniorinnen und Senioren im Landkreis und dass wir hier eine schlechte Note erhalten, wird nicht auf den ersten Blick ersichtlich – wir wollen uns hier auf jeden Fall bis zur nächsten Studie verbessern".

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.