Inhalt anspringen

Jugend-Hotline und Familientelefon laufen weiter

Aktuell 141 erkrankte und 81 genesene Menschen im Landkreis Kassel

Landkreis Kassel. Das ab den Osterfeiertagen eingerichtete Familientelefon sowie die Jugend-Hotline des Landkreises Kassel laufen bis auf weiteres weiter. "Wir haben uns entschieden beide Angebote unter der Nummer 0561/1003-1199 weiterlaufen zu lassen, um so in der Zeit der Kontaktgebote und eingeschränkter Angeboten im Freizeitbereich eine Anlaufstelle für Familien und auch besonders für Jugendliche zu bieten", berichtet Vizelandrat Andreas Siebert. Beide Telefone sind Samstag 9.00 bis 15.00 Uhr und Montag bis Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr geschaltet. Die Anrufe sind vertraulich und kostenfrei. Weitere Informationen bietet die Internetseite www.landkreiskassel.de.

Aktuell sind 141 Menschen im Landkreis Kassel an COVID-19 erkrankt. Die Zahl der bestätigten neuen Fälle stieg vom 16. auf den 17. April um sieben. "Damit haben wir seit Beginn der Corona-Pandemie 235 Personen mit einer bestätigten Erkrankung, von denen 81 mittlerweile wieder genesen sind", so Siebert weiter.

13 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises sind bisher aufgrund des Corona-Virus gestorben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.