Inhalt anspringen

Heimbetreuung (vollstationäre Pflege)

Landkreisverwaltung ab dem 18. Mai wieder für den Publikumsverkehr geöffnet

Bitte beachten Sie unsere Pressemitteilung zur Wiedereröffnung der Landkreisverwaltung ab dem 18. Mai 2020.

zur Pressemitteilung

Beschreibung

Ein Anspruch auf Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung für vollstationäre Pflege besteht, wenn häusliche oder teilstationäre Pflege nicht mehr möglich ist oder wegen der besonderen persönlichen Situation nicht in Betracht kommt.

Die gesetzliche Pflegeversicherung sieht pauschale Leistungsbeträge für pflegebedingte Aufwendungen in der Betreuung und der stationären Unterbringung vor.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hilfe zur Pflege innerhalb von Einrichtungen (Heimpflege) befassen sich mit der Übernahme von Kosten eines Pflegeheimplatzes, die der/die Heimbewoner/in nicht aus eigenen Mitteln (Pflegekassenleistungen und eigenes Einkommen und Vermögen) bezahlen kann. Dabei muss der/die Heimbewohner/in das 65. Lebensjahr vollendet und vor der Aufnahme in das Pflegeheim im Landkreis Kassel gewohnt haben. Wo das Pflegeheim liegt, spielt dabei also keine Rolle

Anschrift und Öffnungszeiten

Ähnliche Dienstleistungen